KK-Header_grau

Musik ist die beste Medizin.

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Werden Sie für Ihre Arbeit bezahlt?

Nein, alle Mitglieder des Kölner Krankenhaussenders arbeiten ehrenamtlich und tragen mit ihren Mitgliedsbeiträgen zur Finanzierung des Sendebetriebs bei.

Kann ich beim Kölner Krankenhaussender mitmachen?

Wer einmal probieren möchte, "wie Radio gemacht wird", kann gerne bei uns hospitieren. Schicken Sie uns bitte bei Interesse eine E-Mail.

Seit wann gibt es den Kölner Krankenhaussender?

Die Idee, Patienten eines Krankenhauses mit einem auf sie zugeschnittenen Radioprogramm zu unterhalten, entstand bereits 1970. Seit 1974 senden wir im St. Hildegardis Krankenhaus.

Wo und wie kann ich das Programm des Kölner Krankenhaussenders empfangen?

Wir senden exklusiv für die Patientinnen und Patienten des Malteser Krankenhauses St. Hildegardis in Köln-Lindenthal. Dort können Sie uns über die Radioanlage oder über die Fernseher in den Patientenzimmern empfangen.

Senden Sie rund um die Uhr live?

Nein, da wir ehrenamtlich tätig sind, wäre das zeitlich nicht möglich. Live senden wir nur mittwochs und samstags. In der übrigen Zeit senden wir ein buntes Programm mit den Lieblingstiteln unserer Hörer und einigen festen Programmpunkten.

Wie wird der Kölner Krankenhaussender finanziert?

Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Falls Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, finden Sie hier nähere Informationen.